ZERTIFIZIERTE STÜTZSOHLEN MIT HYDRO-TEC® ORTHO COVER

Wenn halb-ortopädische Anpassungen keine Lösung bieten, ist eine maßgefertigte Stützsohle eine gute Alternative. Dafür wird an einen Podotherapeuten oder Orthopäden weiterverwiesen, der diese Stützsohlen ausmisst und herstellt. Früher verwendeten Sie dafür Ihre eigenen Materialien, das bei Verwendung in einem EMMA-Sicherheitsschuh nicht zertifiziert war.

EMMA gibt nun dem Podotherapeuten oder Orthopäden die Möglichkeit, EMMA HYDRO-TEC® ORTHO COVER zu verwenden, um so, zusammen mit einem EMMA-Sicherheitsschuh, doch eine zertifizierte Lösung bieten zu können.

ZERTIFIZIERT GEMÄSS DER EUROPÄISCHEN NORM UND ISO 20345:2011

EMMA liefert dem Podotherapeuten oder Orthopäden zwei Sorten von Abdeckungsmaterial, HYDRO-TEC® ORTHO COVER MESH und HYDRO-TEC® ORTHO COVER SUEDEC. Wenn diese Materialien gemäß der von EMMA aufgestellten Richtlinien und in Kombination mit EMMA Sicherheitsschuhen verwendet werden, behält der Schuh seine Zertifizierung und erfüllt er die strengsten europäischen Sicherheitsnormen.

Orthopädie Anweisung Stützsohle Ortho-Cover (Film ansehen)

Downloadseite Schablonen Einlegesohlen

Registrierungslink

Erklärung TÜV Rheinland Nederland B.V. EN 

HYDRO-TEC ® ORTHO COVER
Stützsohlen

Um diese Zertifizierung zu gewährleisten, erhält der Podotherapeut / Orthopäde nach der Registrierung der durchgeführten Arbeit im Emma-Portal einen einzigartigen Code. Es wird auch registriert, welcher Endbenutzer mit welchem Emma-Schuh die Stützsohle verwendet. Kunde, Schuh und Stützsohle sind so unlösbar miteinander verbunden, unter Beibehalt der Zertifizierung.

Geeignet bei u.a.

1. Vorderfußbeschwerden / Metatarsalgie
2. Fersensporn / Plantarfasziitis
3. Leichtkomplexe Standabweichungen des Fußes
4. Morton-Neuralgie
5. Sesamoiditis